VfR Wilflingen 1930 e.V.
Besucherzaehler
Geschichte
In Eigenleistung wurde die Stützmauer zum alten Sportplatz, der Einbau der Zisternen, das Verlegen der Wasserrohre und allerlei andere Arbeiten verrichtet. Insgesamt wurden über 3.000 Arbeitsstunden in Eigenleistung geleistet. Nachdem man durch die widrigen Wetterverhältnisse im Frühjahr nicht richtig voran kam, war im Sommer verstärkter Einsatz angesagt, damit der geplante Einweihungstermin, verbunden mit dem 65-jährigen Vereinsjubiläum, vom 30. September bis 02. Oktober 1995, eingehalten werden konnte. Bei einer Haussammlung im Mai kamen insgesamt 24.000 DM zusammen, welche man in die Anschaffung der für diesen Platz notwendigen Rasenpflegegeräte investierte. Nachdem man 11 Jahre auf einem Rindenplatz spielen musste, konnte die Sportplatzeinweihung termingerecht vom 30. September bis 02. Oktober 1995 durchgeführt werden. Auf den Samstag hatte man ein AH-Turnier angesetzt, an dem insgesamt 6 Mannschaften teilnahmen. Am Abend stand Tanz und Unterhaltung mit den „Muppets“ auf dem Programm. Die Damen-Tanzgruppen aus Egesheim, Frittlingen und Zepfenhan bereicherten des Programm an diesem Abend mit ihren Tanzvorführungen. Nach einem Festgottesdienst in der Kirche war in der Turnhalle ein Frühschoppen, der durch die Musikkapelle Wilflingen musikalisch umrahmt wurde. Gleichzeitig wurde auf dem Platz ein Damenfußballturnier durchgeführt. Am Nachmittag wurde das Punktespiel VfR Wilflingen gegen den SC Wellendingen ausgetragen, hier ging unsere Mannschaft mit 3:1 als Sieger vom Platz. Auf den Montag hatte man ein C-Jugendturnier angesetzt, an dem namhafte Mannschaften teilnahmen. Neben den Mannschaften FC Bayern München, VfB Stuttgart, FC Kaiserslautern, Stuttgarter Kickers, SSV Reutlingen spielten auch eine Heubergauswahl sowie eine Spielgemeinschaft Wilflingen/Wellendingen bei diesem Turnier mit. Gleichzeitig zu diesem Turnier gab Buffy Ettmayer unserer Fußballjugend Trainingseinheiten verbunden mit einer anschließenden Autogrammstunde. Als weiterer Höhepunkt an diesem Nachmittag stand das Promi-Fußballspiel der Ortschafts- und Gemeinderäte gegen die Vereinsvorstände aus Wellendingen und Wilflingen. Zum Abschluss dieses Festes hatte man auf den Abend nochmals zum Tanz und Unterhaltung, mit den „Walulmer Musikanten“ eingeladen. An diesem Abend bereicherte die Jazztanzgruppe aus Schömberg das Programm mit ihrer Jazztanz-Aufführung. Nach diesen anstrengenden Tagen konnte der Verein auf ein erfolgreiches und gelungenes Fest zurückblicken. Auch im Jahre 1997 war es wieder notwendig, den Rindenbelag am unteren Sportplatz zu ergänzen, da im Laufe der Jahre wieder einiges an Material weggeschwemmt wurde. Die Rindenteile, die man bei dieser Aktion aufgebracht hatte, waren zu groß. Um die Bespielbarkeit des Platzes zu verbessern, musste  man im Jahre 1998 den Belag nochmals abtragen, zerkleinern und erneut  aufbringen.
Seite 13
AKTUALISIERT AM 30.04.2018 ( JUGEND , TERMINE )