VfR Wilflingen 1930 e.V.
Besucherzaehler
AKTUALISIERT AM 21.12.2022 ( BILDER )
92. Jahreshauptversammlung 01.04.2022
VfR Wilflingen gut aufgestellt für die Zukunft Bilanz des Corona-Jahres 2021 / Spielgemeinschaft / Wahlen Wahlen, Ehrungen und die neu gegründete Spielgemeinschaft bei den Aktiven mit dem FC Frittlingen standen im Mittelpunkt bei der Mitgliederversammlung des VfR Wilflingen Im Bericht des Vorsitzenden Wolfgang Aicher war von einem durch die Corona- Pandemie geprägten 1. Halbjahr 2021 zu hören. Bis zum Sommer war kein Spiel- und Sportbetrieb möglich. Die Verantwortlichen des VfR Wilflingen waren in dieser Zeit aber nicht untätig und stellten die Weichen für die Zukunft. Aufgrund des schon seit längerer Zeit bekannten Spielermangels beim VfR machte man sich auf die Suche nach einem Partner für eine Spielgemeinschaft. Dieser wurde auch mit dem FC Frittlingen gefunden. Die ersten Gespräche verliefen sehr erfolgversprechend und so setzte man schließlich die Rahmenbedingungen, dass zur Saison 2021/2022 mit der neuen Spielgemeinschaft in die Vorbereitung gestartet werden konnte. Die beiden aktiven Mannschaft nehmen in dieser Spielrunde in der Kreisliga A bzw. der Kreisliga B am Spielbetrieb teil. Die Zusammenarbeit läuft bisher sehr harmonisch, was sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt. Die erste Mannschaft ist ganz vorne mit dabei um den Aufstieg in die Bezirksliga. Das Ziel der zweiten Mannschaft ist der Klassenerhalt. Schriftführer Bernd Aicher berichtete von den wenigen Aktivitäten im Geschäftsjahr 2021 wie die Schachtreinigungsaktion und das Handwerkervesper zu Ferienbeginn am Sportheim. Der scheidende Kassier Steffen Schneckenburger trug in seinem Kassenbericht die Zahlen detailliert vor. Trotz der von Corona bestimmten Situation konnte er von einem satten Plus in der Vereinskasse des VfR berichten. Auch für seinen letzten Kassenbericht attestierte ihm Kassenprüfer Andreas Muschal eine gewohnt tadellose Kassenführung. Jugendleiter Marius Leibold ließ das Geschäftsjahr aus Sicht der Jugendabteilung Revue passieren. Die Trainings- und Übungsstunden im Jugendbereich konnten ebenfalls erst wieder seit den Sommermonaten stattfinden. Aus fußballerischer Sicht erfreulich ist, dass seit nunmehr längerer Zeit wieder eine unter VfR laufende eigene Mannschaft (Bambini) am Spielbetrieb teilnimmt. Die Trainer Thomas Götz und Dennis Tümpel organisierten im Herbst eigenständig einen Spieltag. Die Jugendlichen in den höheren Altersklassen befinden sich in Spielgemeinschaften mit dem SC Wellendingen, FC Frittlingen und der SpVgg Aldingen. Im Bereich Turnen und Tanzen sind die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in verschiedenen Gruppen sehr engagiert: Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen und Jugendturnen sowie die Tanzgruppe Pink Diamonds und die Showtanzgruppe Icecube.