VfR Wilflingen 1930 e.V.
Besucherzaehler
AKTUALISIERT AM 30.12.2023 AKTIVE ( SGM FRITTLINGEN / VFR WILFLINGEN 1 )
90. / 91. Jahreshauptversammlung 17.09.2021
Die Geehrten (von links): Andreas Muschal, Wolfgang Aicher, Timo Angst, Thomas Meyer, Jürgen Götz, Helmut Seeburger, Annika Leibold, Stefan Reger, Michael Müller, Markus Narr, Hildegard Leibold, Martin Muschal und Josef Muschal.
Der VfR Wilflingen blickte auf zwei Jahre. Die Sportheimsanierung kam zur Sprache. Wahlen und Ehrungen im Ausschuss sowie eine Spielgemeinschaft waren weitere wichtige Punkte bei der Hauptversammlung
Wellendingen-Wilflingen - Vorsitzender Wolfgang Aicher blickte in der Hauptversammlung gleich auf zwei Vereinsjahre zurück, da die ursprünglichen Termine aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt beziehungsweise verschoben werden mussten
Ein Hauptaugenmerk in den vergangenen zwei Jahren lag auf der Sanierung des Sportheims im Außen- und Teilen des Innenbereichs sowie den Außenanlagen um das Sportheim.
iese in Eigenleistung durchgeführten Arbeiten forderten ein hohes Maß an Einsatz von allen beteiligten Personen. Besonders zu erwähnen sind hier das Ehrenmitglied Georg Leibold, unter dessen Regie die kompletten Putzarbeiten liefen, und Torhüter Emanuel Reger, der das gesamte Baumaterial spendete.
Ebenfalls nicht zu vergessen sind der ehemalige Vorsitzende Wolfgang Maier mit seinem handwerklichen Geschick und die Herren Wolfgang Götz und Philipp Kiene für die Bereitstellung ihrer Fahrzeuge. Auch das Förderverein- und Ausschuss-Team um Vorsitzenden Aicher leistete unzählige Arbeitsstunden.
ährend im Vereinsjahr 2020 fast alle Aktivitäten in sportlicher und gesellschaftlicher Hinsicht zum Erliegen kamen, fanden im Jahr 2019 noch zwei größere Veranstaltungen auf dem Sportgelände statt. Zum einen das jährlich erfolgreich durchgeführte Elfmeterturnier mit mehr als 30 Mannschaften und zum anderen das Mitarbeiterfest der Firma Leibold und Amann rund um das Sportheim.
In seinen Schlussworten sprach Wolfgang Aicher noch die in diesem Sommer neu gegründete Spielgemeinschaft bei den Aktiven mit dem FC Frittlingen an, die sich in ihrem bisherigen Verlauf sehr erfolgversprechend darstellt
Schriftführer Bernd Aicher ließ die einzelnen Termine und Veranstaltungen der Jahre 2019 und 2020 detailliert Revue passieren. Kassier Steffen Schneckenburger berichtete von einem trotz der Baumaßnahmen sehr erfreulichen Kassenstand.
Marius Leibold, in seiner Funktion als Jugendleiter, schilderte die Aktivitäten und Veranstaltungen des Jugendausschusses. Er gab einen Einblick in die verschiedenen Sparten wie Turnen und Tanzen mit den Auftritten an den Fasnachts-Veranstaltungen